Online-Magazin für Minden und Umgebung

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Minden-Lübbecke -

20191106 hallo minden aktuelle baustellen

In Minden und Umgebung gibt es zahlreiche Baustellen und Verkehrsbehinderungen. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Wo starten in den nächsten Tagen Baumaßnahmen, wo gibt es Teil- oder Vollsperrungen, lest es hier!

Minden

Mehr Barrierefreiheit am Simeonsplatz
19. Juli - 23. August

Rund um den Simeonsplatz sollen Oberflächen – derzeit gibt es auf der Straße durchgehend ein grobes Kopfsteinpflaster – barrierefreier gestaltet werden. Es werden mehrere Übergänge mit glatten Pflastersteinen (Muschelkalkpflaster) geschaffen – so im Übergang vom Dr.-Viktor-Agartz-Weg zur Platzfläche, im Einfahrtbereich von der Portastraße kommend sowie im Übergang zum Wohngebiet Simeonscarré – Weg zwischen Fitnessstudio und Seniorenheim - und zwischen dem Ärztezentrum und dem LWL-Preußenmuseum. Dafür beginnen am 19. Juli Straßenbauarbeiten, bei denen es zu Fahrbahneinengungen kommt. Das alte Pflaster wird aufgenommen und die neuen Steine verlegt. Die Arbeiten sollen bis zum 13. August dauern. Der Verkehr kann passieren.

Sperrung der Weidestraße
29. Juli - 2. August

Die Weidestraße wird auf Höhe der Hausnummer 18 von 29. Juli bis voraussichtlich 2. August gesperrt. Der Grund sind Schäden an einer Stromleitung, die behoben werden müssen. Die Sperrung gilt auch für den Fahrradverkehr.

Sperrung auf Großenheider Straße dauert länger
Bis 13. August

Auf der Großenheider Straße, im Kreuzungsbereich mit dem Driftenweg und Torfweg, werden die Decken saniert und Kanalbauarbeiten ausgeführt. Die ursprünglich bis 6. August geplanten Arbeiten dauern länger und sollen voraussichtlich am 13. August abgeschlossen werden. Während dieser Zeit bleibt die Straße für den Verkehr gesperrt. Für Radfahrer und den Autoverkehr sind Umleitungen ausgeschildert.

Einengung auf Großenheider Straße
9. August - 13. August

Die Fahrbahn der Großenheider Straße wird vom 9. August bis 13. August auf Höhe der Hausnummern 44, 40, 38 und 32 eingeengt. Es werden Netzerweiterungen im Auftrag der Deutschen Telekom AG vorgenommen.

Sperrung der Dützer Dorfstraße
2. August - 20. August

Die Dützer Dorfstraße wird von 2. August bis 20. August zwischen Kornackerstraße und Dützer Dorfstraße 31 gesperrt. Der Grund dafür ist die Verlegung einer Gasleitung. Die Sperrung betrifft auch den Fuß- und Radverkehr.

Sperrung der Straße „Am Hang“
23. Juli - 23. August

Die Straße „Am Hang“ wird ab 23. Juli bis voraussichtlich 23. August auf Höhe der Hausnummer 15 gesperrt. Der Grund für die Sperrung ist ein Schaden an der angrenzenden Böschung. Die Sperrung gilt auch für den Fuß- und Radverkehr.

Tiefbauarbeiten auf Mitteldamm
26. Juli - 9. August

In der Straße Mitteldamm, von der Hausnummer 80 bis zur Ecke Mühlendamm, wird es vom 26. Juli bis zum 9. August zu Fahrbahneinengungen kommen. Der Grund dafür sind Tiefbauarbeiten für den Glasfaseranschluss. 

Sperrung „Am Alten Weserhafen“
5. August - 6. August

In der Straße „Am Alten Weserhafen“, hinter dem Werftgelände, wird von 5. August bis 6. August eine grabenlose Kanalsanierung vorgenommen. Aus diesem Grund kommt es in der Straße zur Sperrung des Verkehrs und zu Fahrbahneinengungen.

Kanalbauarbeiten auf Stemmer Landstraße
9. August - 20. August

Auf der Stemmer Landstraße, auf Höhe der Hausnummer 166, werden Arbeiten zur Verlängerung des Kanals durchgeführt. Daher sind in diesem Bereich von 9. August bis 20. August der Fuß- und Radweg gesperrt.

Geh- und Radwegarbeiten am Schwichowwall
2. August - 13. August

Am Schwichowwall zwischen Rodenbecker Straße und Simeonstraße wird von 2. August bis 13. August die Höhenanpassung der Rad- und Gehwegbrücke vorgenommen. Aufgrund der Arbeiten sind der Geh- und Fahrradweg in dieser Zeit gesperrt.

Glasfasernetz wird erweitert – Arbeiten dauern länger
Bis 5. August

Die Mitte Juni begonnen Arbeiten zur Erweiterung des Glasfasernetzes der EWE (Hauptleitungen) im Bereich südwestlich des Verkehrskreisels „Birne“ dauern länger.  Die Arbeiten sollten am 23. Juli beendet sein, dauern nun aber voraussichtlich bis zum 5. August. Während der Arbeiten sind die betroffenen Fahrbahnen eingeengt. Dabei handelt es sich um folgende Straßen: Lübbecker Straße, Charlottenstraße, Hohenstauffenring, Welfenweg, Am Solbad, Barbaraweg, Portastraße, Über den Wiesen, Koppelweg, Alte Poststraße, Hannastraße, Erbeweg und Sophienweg. Fußgänger*innen können die Gehwege der Arbeitsbereiche nicht nutzen.

Sperrung der Karlstraße
19. Juli - 9. August

Die Karlstraße wird von 19. Juli bis zum 9. August zwischen Friedrich-Wilhelm-Straße und der Zufahrt zum Container Terminal aufgrund von partiellen Fahrbahnsanierungen und der Sanierung des Anschlussgleises der Firma Siegfried gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich der Baustelle weiterhin passieren. Für alle anderen Verkehrsteilnehmer ist eine Umleitung ausgeschildert.

Eingeengte Fahrbahn durch Glasfasernetzausbau
12. Juli - 10. August

Auf dem Jakobsweg und dem Erikaweg kommt es vom 12. Juli bis 10. August zu Fahrbahneinengungen. Der Grund hierfür ist der Ausbau des Glasfasernetzes. Auch der Fußverkehr ist von Sperrungen im Gehwegbereich betroffen.

Fahrbahneinengung auf der Straße „Koppel“
19. Juli - 26. September

Auf der Straße „Koppel“ in Höhe der Einmündung Cammer Straße wird es von 19. Juli bis 26. September eine Fahrbahneinengung geben. Die Errichtung eines Telekommunikationsfunkmasts sowie der Bau der dafür nötigen Zufahrt sind der Anlass für die Beschränkungen.

Fahrbahneinengung „Am Kolk“ und „In der Brache“
12. Juli - 1. August

In den Straßen „Am Kolk“ und „In der Brache“ kommt es ab dem 12. Juli bis zum 1. August aufgrund des Glasfasernetzausbaus zu Fahrbahneinengungen. Die Gehwege im Baustellenbereich sind für den Fußverkehr gesperrt.

Sperrung auf Straße „Schwarze Brede“
14. Juli - 6. August

Die Straße „Schwarze Brede“ wird von 14. Juli bis 6. August zwischen Nordholzer Straße und Buschweg gesperrt. Der Grund ist die Verlegung einer Gasleitung im Seitenstreifen. Die Sperrung gilt auch für den Fahrradverkehr.

Straßenbauarbeiten auf „Lannert“
19. Juli - 6. August

Die Straße „Lannert“ ist ab dem 19. Juli bis zum 6. August von Widukindstraße bis Steiler Weg gesperrt. Straßenbauarbeiten und Asphaltarbeiten sind der Grund für die Sperrung. Die Einschränkungen gelten auch für Fahrradfahrer.

Glasfasernetzausbau im Stadtgebiet

Entlang der Straßen Am Salzgraben, Vogelsang, Krebsgrund, Falkenstraße und Blanker Puhl wird das Glasfasernetz ausgebaut. Während der Arbeiten kommt es bei den jeweiligen Bereichen zum einen zu Fahrbahneinengungen bzw. können zum anderen einzelne Straßen für den Verkehr gesperrt werden. Radfahrer können die Bereiche nicht passieren.

Fahrbahn der Johnstraße wird eingeengt
7. Juli - 15. Oktober

Die Fahrbahn der Johnstraße wird eingeengt. Grund ist die Errichtung eines Mobilfunkmastes im Bereich zwischen Südring und Römkes Ort. Die Arbeiten beginnen am 7. Juli und sollen am 15. Oktober beendet sein.

Sperrung auf Großenheider Straße
5. Juli - 6. August

Auf der Großenheider Straße, im Kreuzungsbereich mit dem Driftenweg und Torfweg, werden die Decken saniert und Kanalbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten starten am 5. Juli und sollen am 6. August beendet sein. Während dieser Zeit wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Für Radfahrer und den Autoverkehr werden Umleitungen ausgeschildert.

Marienstraße wird eingeengt
5. Juli - 13. August

In der Zeit vom 5. Juli bis zum 13. August werden entlang der Marienstraße Kabel verlegt und Hausanschlüsse hergestellt. Die Arbeiten befinden sich im Bereich der Hausnummern 108 bis 110. Die Fahrbahn wird eingeengt und Radfahrer und Fußgänger können den Bereich nicht passieren. 

Straßenbauarbeiten auf Hahler Straße
7. Juni - 17. September

Auf der Hahler Straße werden zwischen der Kampstraße und dem Königswall Straßenbauarbeiten ausgeführt. Diese starten am 7. Juni und dauern bis zum 17. September an. Während der Bauarbeiten wird der Bereich für den Verkehr gesperrt.
 

Straßenbauarbeiten auf Forststraße
10. Mai - 30. September

Auf der Fortstraße werden zwischen dem Glückaufweg und der Straße Schultenbrink Straßenbauarbeiten ausgeführt. Die Arbeiten starten am 10. Mai und sollen am 30. September beendet sein, sie werden in mehreren Bauabschnitten abgearbeitet. Im ersten Bauabschnitt, der am 10. Mai beginnt, wird der Straßenverkehr durch eine Einbahnstraßenregelung organisiert. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Radfahrer können den Bereich nicht passieren, auch für sie wird es eine Umleitung geben.

Straßen- und Brückenarbeiten auf Gustav-Heinemann-Brücke
Bis 31. Oktober

Auf der Gustav-Heinemann-Brücke werden Straßen- und Brückenbauarbeiten gemacht. Sie beginnen am 31. März und sollen am 31. Oktober beendet sein. Während der Arbeiten in den Bereichen Ringstraße und Friedrich-Wilhelm-Straße wird die Fahrbahn halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Porta Westfalica

Verzögerung der Sanierungsarbeiten an der K 25 Findelstraße in Porta Westfalica -Hausberge

Krankheitsbedingt verzögern sich die Arbeiten zur Sanierung der K 25 Findelstraße. Um einen schnellen und durchgehenden Arbeitsablauf zu gewährleisten und damit die Einschränkungen für die Anlieger möglichst gering zu halten, müssen die Arbeiten weiter verschoben werden. Einen genauen Baubeginn kann die zuständige Baufirma noch nicht nennen, sie arbeitet jedoch mit Hochdruck an einer Lösung. Eventuell muss der letzte Bauabschnitt jedoch in die Herbstferien verschoben werden. Der Kreis Minden-Lübbecke bittet um Verständnis für die Bauzeitverzögerung und weist darauf hin, dass es sein kann, dass die Baustrecke kurzfristig gesperrt werden muss, um mit den Arbeiten zu beginnen. Die Anwohner*innen werden vor den Asphaltarbeiten dann noch einmal separat informiert.

Petershagen

Vollsperrung der K 4 in Petershagen OT Rosenhagen und Neuenknick ab Montag
5. Juli - ca. 23. August

Der Kreis Minden-Lübbecke saniert die Kreisstraße 4 - Rosenhäger Ecke/Quinheider Straße in den Ortschaften Rosenhagen und Neuenknick.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite ist die Sanierung nur unter Vollsperrung der Straße möglich. Hierzu wird der Verkehr großräumig über die L 801 (Rosenhäger Straße) und die K 38 (Ilser Postweg) umgeleitet. Zur Minimierung der Einschränkungen für die Anlieger erfolgt die Sanierung in mehreren Abschnitten. Die Vollsperrung wird am Montag, 5. Juli 2021 eingerichtet. Es wird mit einer Gesamtbauzeit von ca. sechs bis sieben Wochen gerechnet.

Bad Oeynhausen

Baumaßnahme an der Kaiserstraße (Unterführung Eisenbahnbrücke)
25. Mai - Ende August

Im Vorfeld der ab dem Jahr 2023 vorgesehen Brückenarbeiten an der Kaiserstraße durch die Deutsche Bahn Netz AG sind umfangreiche Verlegungen der Versorgungsleitungen erforderlich. Dabei müssen alle vorhandenen Versorgungsleitungen aus dem geplanten Umfeld in die Kaiserstraße verlegt werden. Zu diesem Zweck wird die Unterführung Kaiserstraße voll gesperrt.

Alle beteiligten Unternehmen (WW Westfalen Weser Netz, Westnetz, EWE) haben sich unter Federführung der Stadtwerke Bad Oeynhausen zu einer Gemeinschaftsmaßnahme zusammengeschlossen.

Während der Baumaßnahme wird die Unterführung Kaiserstraße voll gesperrt.

Im Anschluss an die Maßnahme in der Kaiserstraße werden durch die Deutsche Bahn Netz AG die Brückenbauarbeiten in der Steinstraße begonnen.

(Text: Stadt Minden, Foto: Archiv)

Weitere Nachrichten aus Minden und Umgebung!